Mazedonien Sport

Vardar Skopje setzt seine Siegesserie in der Champions League fort

06.10.2018 -Handball – Champions League

Vardar Skopje ringt Rhein-Neckar Löwen nieder und bleibt ungeschlagen (29:27)

Vardar Skopje setzt seine Siegesserie in der Champions League fort. Das Team von Roberto Garcia Parrondo feierte am Samstagabend seinen vierten Erfolg im vierten Gruppenspiel. Die Mazedonier besiegten die Rhein-Neckar Löwen mit 29:27 (13:15). Bester Werfer war Timur Dibirov mit acht Toren, für den Bundesligisten traf Alexander Petersson siebenmal. Jesper Nielsen sah in der Schlussphase nach der dritten Zeitstrafe die rote Karte. Bereits am Mittwoch geht es für die Löwen in der Königsklasse weiter.

Vardar Skopje – Rhein-Neckar Löwen 29:27

Vardar Skopje:Dibirow 8/3, Borozan 4, Karacic 4, Kristopans 3, Moraes Ferreira 3, Skube 3, Cupic 2/2, Kalarash 1, Schischkarjow 1

Rhein-Neckar Löwen:Petersson 7, Sigurdsson 6/1, Kohlbacher 5, Schmid 5, Fäth 1, Larsen 1, Nielsen 1, Taleski 1

Schiedsrichter: Nenad Nikolic (Serbien)/Dusan Stojkovic (Serbien)

AS