Kultur

David Guetta übers DJ-Leben

“Das ist nur ein Teil der Realität”

Falls Sie von einer Karriere als DJ träumen: Überlegen Sie es sich lieber noch mal. Der Job bringt viel Stress und wenig Schlaf mit sich – behauptet jedenfalls einer, der es wissen sollte: David Guetta.

Der frühere Nachtklub-Besitzer hat vier Wohnsitze auf der ganzen Welt und gibt regelmäßig Shows in Las Vegas und Ibiza – meist bis frühmorgens. “Ich schlafe nicht besonders gut, gehe meist erst um sechs Uhr morgens ins Bett und schlafe bis 13.00 Uhr.”. “Das Schlimmste für mich ist, meinen Zeitplan umzustellen.”

“Du schläfst nicht regelmäßig, bist ständig unterwegs und hast kein normales Familienleben”, sagte der 50-Jährige. Auch abseits der großen Auftritte gebe es manche Last: “Du fühlst dich manchmal allein. Dazu kommt der Druck, ständig abliefern zu müssen.”  sagte Guetta.

AS

Stichworte